Meine Veröffentlichungen im Hamburger Abendblatt:

 

 

Interview mit Tabea Müller, Leiterin der TAB in Norderstedt

 

Seit mehr als 16 Jahren widmet sich Tabea Müller den Obdachlosen in Norderstedt. Im Interview, das ich mit ihr für das Hamburger Abendblatt geführt habe,  spricht sie darüber, wie bereichernd das für ihr Leben ist. Zum Interview geht es hier.


Interview mit Anne Rumpel, Chefin von Wasserski Norderstedt

 

 

 

Flotter Schritt, fester Blick, fröhliches Naturell. Anne Rumpel ist eine Powerfrau mit Herz. 2012 baute die 35-Jährige ihr Unternehmen Wasserski Norderstedt am Stadtparksee auf. Mittlerweile eine echte Institution mit Wasserski-, Adventure-Golfanlage und Restaurant. Dort habe ich sie auf einen Kaffee getroffen, über Kraftorte und Kiteboarding, über Mitarbeiterführung und Mutterwerden gesprochen und über den besonderen Tag, als Angela Merkel hinter dem Tresen verschwand. Die Story lest ihr hier.


Atemseminar im Kloster Nütschau

„Mir stockt der Atem“. „Das raubt mir den Atem“. Beispielsätze, die zeigen, wie schwierig es uns im Alltag oft fällt, zu Atem zu kommen. Mit dem Seminar „Der Erfahrbare Atem“ nach Prof. Ilse Middendorf bietet das Kloster Nütschau in Travenbrück immer wieder Tage zum Durchatmen an. Für das Hamburger Abendblatt habe ich daran teilgenommen. Die Story lest ihr hier.

 


Interview Gaby Gaßman

 

"Wir setzen ganz klar auf Glas", sagt die Geschäftsführerin der MAGNUS Mineralbrunnen GmbH & Co. KG, Norderstedt in meinem Interview für das  Hamburger Abendblatt

 


Als Granny Aupair die Welt entdecken

 

 

 

Dreimal war Anke Kipper aus

Bad Bramstedt mit der Hamburger

Agentur Granny Aupair

in einer Gastfamilie in den USA.

Die Story lest ihr hier.

Foto: Kipper


Mit Achtsamkeit der Burn-Out-Falle entgehen.

 „Müssen tust du gar nichts, nur auf Klo.“ Plastischer kann die Einladung zu einer Veranstaltung nicht lauten, in der es um Stress, Achtsamkeit, Perfektionismus, um drohende Burn-Out-Fallen, Müssen und Nein sagen geht. Gebündelt in der Frage: „Und wo bleibe ich im Alltag?“ Eingeladen hatten in das Dörphus Nahe die jungen LandFrauen Stormarn und Bad Segeberg.  Mehr als 60 Interessierte hörten Gastrednerin Svenja Pein, die selbst unter Burn-Out litt, zu.  Die Story zum Thema lest ihr hier.


Vom Halstuch bis zum Lippenstift: Selbst- verteidigung mit Alltagsgegenständen

Lippenstift, Haarspray, Gürtel, Stilkamm & Co - sie können im Falle eines Überfalls das eigene Leben retten. Ich habe es an der VHS Halstenbek mit Sicherheitsberater Dr. Thomas Plath ausprobiert.  Das Abendblatt-Video über meinen Selbstversuch "Selbstverteidigung mit altergegenständen" seht ihr hier.

Foto: Alexander Sulanke (HA)


Fitness-Boxen - (M)ein Selbstversuch

Fitness-Boxen, das ist Boxen ohne Gegner. Gekämpft wird gegen Sandsack, Schlagpolster oder Pratzen. „Fitness-Boxen hat sich vor allem in den vergangenen zwei bis drei Jahren zum Trendsport entwickelt, der in Fitnessstudios und iVereinen sowohl für Männer und Frauen angeboten wird“, sagt Manfred Dörrbecker, Pressesprecher des rund 82.000 Mitglieder (darunter mehr als 21.000 Frauen!) zählenden Deutschen Boxsport-Verbandes in Kassel.

 

Ich hab's mit Box-Trainer Jawad Qaderi mal ausprobiert und meinen Selbstversuch im Hambruger dokumentiert.   Die Story lest ihr hier.

 

 

 

Foto: Christopher Herbst (HA)


Obdachlose feiern Weihnachten mit Carlo von Tiedemann

Der 75-jährige Moderator ist seit vielen Jahren Schirmherr der Tagesaufenthaltsstätte Norderstedt für Wohnungslose und Hilfsbedürftige. Für das Hamburger Abendblatt habe ich die Weihnachtsfeier besucht, mit Gästen und ehrenamtlichen Helfern gesprochen. Den Bericht lest ihr hier:


Wenn die Boutique zur Kundin kommt

Alexandra Burchardt und Jasmin Götte touren mit "my fashion truck" in mobiler Mission durch die Lande. Ich habe sie dabei in die norddeutsche Gemeinde Nahe begleitet. Zur Story geht es  hier.


Vitaler und gesünder in fünf Tagen

 

 

 

 

Mit Personal Trainer und Ernährungsexperte Thiago Santos wagte ich den Selbstversuch mit einer Stunde Personal Training und zwei gesunden Mahlzeiten täglich. Fünf Tage lang. Es war nicht immer einfach, doch das Ergebnis ist erstaunlich.

 

Jeden Tag habe ich detailliert protokolliert. Hier geht's zur Story im Hamburger Abendblatt.


Die Erdbeere ist immer dabei

 

Von Genuss zu Genuss: Für das Hamburger Abendblatt bin ich durch Schleswig-Holstein gefahren und habe die schönsten Hofcafés besucht. Auftakt war das Glantz & Gloria des Erdbeerhofs Glantz in Delingsdorf. Mit köstlicher Erdbeertorte und ganz viel Sahne... Hier gehts zur Story

 

Lust auf weitere Cafés? Hier sind sie:

Hofcafé Weide Bimöhlen,

Landhaus Saggau Ellerau, 

Landcafé Mühlenholz Heidmühlen

Parkcafé Stockseehof,

Hofcafé Landzauber Heilshoop,

Plantenhoff Café Groß Nordende,

Café Altes Rauchhaus Padenstedt

Almthof Appen


So kriegt frau auf dem Wasser die Kurve...

Wasserskifahren zu lernen - das war schon immer mein Traum. An der Wasserski- und Wakeboardanlage im Norderstedter Stadtpark habe ich einen Selbstversuch gewagt. Mit Bauchklatscher, Glücksgefühlen und wahren Erfolgserlebnissen.  Hier gehts zur gesamten Story im Hamburger Abendblatt.  Viel Spaß! Fotos: Christopher Herbst /HA


Die Natur vor dem Menschen schützen

 

 

Mit Bettina Amedick vom NABU  habe ich mich aufgemacht, die Schönheit und Gefahren des Hamburger Raakmoores zu erkunden.

 

Mein Fazit des Rundgangs: noch sensibler und achtsamer zu sein für Natur. Die Story lest ihr im Hamburger Abendblatt.