Interview mit dem Berliner Modeblogger Jörg Oberwittler

Mit dem kreativen Kopf hinter dem Männer-Mode-Magazin  "Style Statements" habe ich mich im Berliner Bikini-Haus getroffen. Ein Interview über Punkte und Pompöses, über Basics und Boyfriendstyle, verbunden mit der Frage: Darf ein T-Shirt 1,50 Euro kosten?

                                           Fotos (2): Esteve Franquesa Parareda.

Jörg, wie wichtig ist Berlin für die Mode?

Jörg Oberwittler: Berlin ist die Hauptstadt der Kreativität. Welche andere Stadt ist so heterogen in Stil und Vielfalt? Ich sehe auf der Straße, wie unterschiedlich sich die Leute anziehen. Das finde ich inspirierend. Hier gibt es tolle junge Designer. IVANMAN macht sehr schöne Sachen. Oder Sissi Goetze und das Modekollektiv GmbH.

 

Blicken wir mal über die Grenze Deutschlands. Welche Länder sind modemäßig im Kommen?

Osteuropa mit seinem Hang zum Pompösen, Verschnörkelten. Das kommt vielleicht aus dem Sozialismus oder auch aus dem Zarenreich.

 

Welchen Einfluss hat die Musik auf die Mode?

Immer mehr. Zu Modenschauen werden modeaffine Stars eingeladen, um zu singen. Große Rapper wie Kanye West sind Modedesigner geworden. Mode wird auch mehr und mehr vom Streetstyle beeinflusst.

 

Erkläre uns mal deinen Look, den du heute trägst.

Für mich selbst ist Mode aktuell spannend, die nicht ganz so figurbetont geschnitten ist, sondern oversized – ideal für den Mann mit ein wenig Bauch. Mein gepunktetes Hemd trage ich gern. Punkte sind für Männer frisch. Es ist immer wichtig, mal mutig was anderes als Streifen oder Karo zu tragen. Dazu trage ich eine olivgrüne Hose, blaue Socken mit Punkten und Loafers von Ted Baker – und meinen neuen Lieblings-Trenchcoat von Ralph Lauren aus New York.

 

 

 

 

Jörg Oberwittler traf ich im Berliner Bikini-Haus.

Nach unserem Interview bat ich ihn um einen Stylingtipp. Er entschied sich für einen coolen Boyfriend-Look  aus Jeans und Karohemd von „Scotch & Soda“ . Fand ich super und hab’s gleich gekauft...

Weiterlesen


Modeshooting bei Kanne Lifestyle

Werbung / Festlich, elegant, leger - mit Fotografin Martina van Kann hatte ich ein tolles Shooting bei Kanne Lifestyle am Hamburger Poelchaukamp.

Jumpsuit Ana Alcazar - Bluse Milano / Hose Cambio - Glitzertop More&More -

Kleid Ana Alcazar - Bluse Milano.

Erhältlich in den Größen 34 bis 48.


Herzensangelegenheiten

Werbung / Ob Satin, Webpelz oder Strick - diese Herbst- und Wintermode aus Italien ist einfach anziehend - und richtig schön warm!.

Pullover Love Moschino / Princess (Kette: Nicola Hinrichsen); Kurzjacke Princess; Strickjacke Princess; Parker Kocca; Satinjacke Love Moschino - gesehen bei Castellino im AEZ Hamburg.

 

Braune und graue Webpelzjacke - gesehen bei Groove im Bikinhaus Berlin; Brille dressyourmind.


Das kleine Schwarze - stylish und elegant

#Werbung / Alle vier Modelle sind von Versace jeans - gesehen bei Castellino im Hamburger Alstertal-Einkaufszentrum.

Klassisch-elegant geschnitten neutral in schwarz gehalten, ist das „kleine Schwarze“ ein Klassiker der Damenmode und ein „Must have“ jeder modebewussten Frau.

 

Schwarze Kleider - ein Zeichen von Trauer - bis Coco Chanel kam. Ihren Entwurf veröffentlichte 1926 die "Vogue“ und schrieb dazu: „Dieses schlichte Kleid wird eine Art von Uniform für alle Frauen mit Geschmack werden“. Es war die Zeichnung eines schmal geschnittenen Kleides aus schwarzer Chinaseide, kniebedeckend, mit engen langen Ärmeln.

 

Inbegriff von Eleganz und Stil

 

Mit dem „kleinen Schwarzen“ sollten Witwen nach dem Ersten Weltkrieg  ihre Trauer und gleichzeitig ihren Wunsch nach Zukunft ausdrücken können. Zu diesem Zweck hatte Coco Chanel das modische Stück entworfen. Um 1927 brachte das Haus Chanel ein „kleines Schwarzes“ als Ensemble aus Woll-Jersey mit einem plissierten Rock heraus. Es prägte schnell die Mode der 20er Jahre und stand für einen neuen, modernen Typ Frau stehen. Nicht zuletzt durch Audrey Hepburn in „Frühstück bei Tiffany“ hat „the little blacky dress“ Filmgeschichte gemacht. Es wurde 2006 für 692.000 Euro versteigert. La „petite robe noire“ wird von Designern immer wieder neu interpretiert und ist DER Inbegriff von Eleganz und Stil.

 

Buchtipp: Das kleine Schwarze“ von Amy Holman Edelman; erschienen 2000 bei dtv. ISBN-13: 9783423362122 Amy Holman Edelman verfolgt den Siegeszug dieses phänomenalen Kleidungsstücks und zeigt, dass die Geschichte des kleinen Schwarzen zugleich eine Geschichte weiblicher Emanzipation ist. Wer solch ein Kleid bis dato noch nicht in seinem Schrank hängen hat, hüllt sich spätestens nach dieser Lektüre in das kleine Etwas. Garantiert!


Streetstyle und ein Hauch von Italien

(Werbung) Mit Fotografin Martina van Kann haben wir ganz aktuell neue Herbstmode bei Kanne Lifestyle in Hamburg-Winterhude fotografiert.

Gestreiftes Kleid:  Ana Alcazar

Grauer Fransenpulli,: Oui

Leo-Jacke: Ana Alcazar

Schwarzer Rolli, soja:  LaSalle,  - Hose:  Cambio mit  brauner Kurzjacke

Bunte Tuniken: Milano

Rosa Strickjacke,: Malvn

Buntes Kleid:  Italian style

Ketten: GlanzReich

Die Fotografin hinter der Kamera dieses Modeshootings war Martina van Kann.  Firmenportraits und Mitarbeiterfotos im einheitlichen Stil, anspruchsvolle Event-Fotografie: Martina van Kann fotografiert mit dem Gespür für das Wesentliche und dem Blick für das Besondere. Ihre einfühlsame Professionalität schafft eine entspannte Arbeitsatmosphäre, in der sich alle Beteiligten wohl fühlen.

 

Martina van Kann

Fotografie

Gneisenaustr. 18

20253 Hamburg

Mobil: +49(0)172 - 645 90 91

www.van-kann.de | www.martina-van-kann.de

Instagram: @van_kann_fotografie

 


Und noch mehr Mode aus Italien

(Werbung) Bei Castellino im Hamburger Alstertal-Einkaufs-Zentrum habe ich einen modischen Streifzug durch Italien gewagt.

1. Wollmantel, Kocca

2. Doppelface Kashmirmantel mit Schal, FTC  - Tasche Patrizia Pepe

3. Loop mit Fuchs, Bruno Manetti

4. Bomberjacke mit Herzpailletten, Kocca - Bluse, Versace Jeans


Im Test: Premium Anti-Aging-Serie        TIME CONTROL

(WERBUNG) VIER WOCHEN LANG HABE ICH DIE PFLEGE GETESTET.  MIT EINEM ERSTAUNLICHEN ERGEBNIS - UND DAS BEREITS NACH 14 TAGEN.

Auch an mir geht die Hautalterung nicht vorbei. Elastizität und Spannkraft werden weniger. Stress und Umwelteinflüsse lassen die Haut oft schlaff und müde wirken. Ich habe mich in Essen bei Dr. med. Christine Schrammek Kosmetik beraten lassen und den Selbstversuch mit der Premium Anti-Aging-Serie TIME CONTROL gewagt. Vier Wochen lang habe ich die TIME CONTROL Day Cream, Night Cream samt Serum getestet.

 

Zum Selbstversuch

Zunächst habe ich meine Haut im unternehmenseigenen Kosmetikinstitut analysieren lassen. Das Hautbild zeigt sich zart, feinporig, ein wenig zu trocken und empfindlich. Ich sollte mehr Wasser trinken, um den Feuchtigkeitsgehalt der Zellen zu erhöhen, rät mir die Kosmetikerin. Mindestens zwei Liter täglich! Generell wichtig sind unterstützend eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Ernährung und ausreichender Bewegung.

 

Warum TIME CONTROL?

Warum sie mir genau die TIME CONTROL Serie empfiehlt, möchte ich wissen.

Weil sie, so die Expertin,

· mit ihren Wirkstoffen zur Zellerneuerung beitrage

· helfe, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut zu erhöhen

· und eine straffende Wirkung entfalte.

Wichtig vor Anwendung am Tag und zur Nacht ist eine gründliche Reinigung. Nur so kann die Haut die enthaltenen Wirkstoffe auch konsequent aufnehmen.

 

Meine Haut fühlt sich elastischer und frischer an

Ich gebe zur Festigung das TIME CONTROL Serum morgens und abends unter die Tages- und Nacht-Pflege. Beziehe auch Hals und Dekolleté mit ein. Bin überrascht, wie sparsam die Produktserie im Verbrauch ist. Schon nach zwei Wochen spüre und sehe ich eine deutliche Verbesserung des Hautzustands. Meine Haut fühlt sich elastischer, frischer, praller und gefestigter an. Und mein Dekolleté erscheint mir glatter. Mit dem Ergebnis schon nach so kurzer Zeit bin ich sehr zufrieden!

 

 

Diese Produkte habe ich getestet:

 

 

 

TIME CONTROL Serum

Intensivpflege für beanspruchte Haut

Der Premium-Wirkstoff Vitamin C wirkt aktiv gegen Pigmentstörungen und stimuliert die Kollagenproduktion. So wird das Bindegewebe gezielt aufgebaut, die Haut sieht sofort frischer aus. Das Vitamin C wird mit hoch dosiertem Matrixyl TM 3000 kombiniert. Die Haut zeigt deutlich mehr Vitalität, Spann- und Leuchtkraft.

 

TIME CONTROL Day Cream

Luxus-Pflege mit Anti-Aging-Effekt

Das enthaltene Vitamin B3 versorgt fettarme und trockene Haut mit Feuchtigkeit und regenerierenden Nährstoffen. Der natürliche Hydro-Lipid-Mantel wird wieder hergestellt. Niacinamide verstärken die Anti-Aging- Wirkung der TIME CONTROL Wirkstoffe Matrixyl TM 3000 und Mariendistelöl. Die Haut wird geschützt, glatter, ebenmäßiger und feiner.

 

TIME CONTROL Night Cream

Zellerneuernde Aufbaupflege

Die Wirkstoffe Carnosin und Vitamin A aktivieren in Kombination mit den TIME CONTROL Wirkstoffen Matrixyl TM 3000 und Mariendistelöl die Leistungsfähigkeit der Zellen und beschleunigen den Prozess der Zellerneuerung. Das Hautbindegewebe wird gestützt, die Kollagenfasern bleiben geschmeidig. Die Haut erholt sich über Nacht und wird gestärkt. Falten erscheinen sichtbar glatter.  

Zum Unternehmen:

DR. MED CHRISTINE SCHRAMMEK GMBH  ENTWICKELT SEIT MEHR ALS 60 JAHREN INNOVATIVE HAUTPFLEGEPRODUKTE. DAS ERFOLGSREZEPT LIEGT IN DER KOMBINATION NEUESTER MEDIZINISCHER ERKENNTNISSE MIT HOCHWERTIGEN INHALTSSTOFFEN.

Das Unternehmen Dr. med. Christine Schrammek Kosmetik wird in zweiter und dritter Generation von Dr.med. Christine Schrammek-Drusio sowie ihrem Sohn Alexander Drusio geführt. Tochter Christina Drusio, Ärztin in Weiterbildung zur Hautfachärztin, ist aktiv in der Fort- und Weiterbildung des Unternehmens. Foto: Schrammek

Das von der Kosmetikerin Christine Schrammek gegründete und weltweit tätige Familienunternehmen mit Hauptsitz in Essen wird mittlerweile in der zweiten und dritten Generation von Dr. med. Christine Schrammek-Drusio, Dermatologin, Allergologin und Anti-Aging Expertin, und deren Sohn Alexander Drusio geleitet. Die Tochter der Firmengründerin arbeitete zuvor viele Jahre als Hautärztin und Allergologin in einer Hautklinik sowie in ihrer eigenen Praxis. Zu den wegweisenden Entwicklungen zählen der erste BB Cream Blemish Balm oder die GREEN PEEL® Kräuterschälkur.

Weiterlesen


"Bei der Kosmetikerin ist die Haut in den richtigen Händen"

GERADE NACH DEM HEISSEN SOMMER HAT UNSERE HAUT HÄUFIG GELITTEN. MIT KOSMETIKWISSENSCHAFTLERIN KRISTINA C. BERNHÖFT (28), DOZENTIN FÜR DERMATOLOGIE UND KOSMETIK-CHEMIE AN DER HAMBURGER BERUFSFACHSCHULE FÜR KOSMETIK GMBH (HBK), HABE ICH MICH ZUM THEMA AUSGETAUSCHT.

Kristina Bernhöft, wie ist unsere Haut aufgebaut?

Die Haut ist ein vielseitiges Organ. Sie bietet Schutz vor Umwelteinflüssen, signalisiert äußere Veränderungen an unserem Körper und  spiegelt gleichzeitig innere Regungen nach außen. Für die Gesichtskosmetik hauptsächlich relevant sind die beiden oberen Hautschichten Epidermis und Dermis. Zusammen sind sie nur bis zu 4 mm dick. In der Dermis sitzen u.a. kollagene und elastine Fasern, zuständig für die Festigkeit und Elastizität der Haut. Die Epidermis prägt  Hautfarbe sowie Struktur. Sie bildet als äußerste Schicht der Haut die eigentliche Schutzhülle gegenüber der Umwelt und erneuert sich regelmäßig.

Weiterlesen...


"Wichtig ist die Individualität"

(WERBUNG) SCHMUCKDESIGNERIN ULRIKE WEHNER VERARBEITET UNTER DEM LABEL GLANZREICH HOCHWERTIGEN SCHMUCK AUS SILBER UND ECHTGOLD MIT PERLEN UND EDELSTEINEN.

"Ich entwerfe den Schmuck, lasse die Silberanhänger, Armreifen und Armbänder in Deutschland fertigen und graviere die Schmuckstücke individuell nach Kundenwunsch", sagt die Hamburgerin. "Perlen und Edelsteine werden nach Kundenwunsch zu farbenfrohen oder einfarbigen Ketten und Armbändern verarbeitet. Alle Elemente sind aus Silber, Silber vergoldet oder Echtgold..

Wichtig ist die Individualität und die Einzigartigkeit der Schmuckstücke, die durch die persönliche Gravur zu unersetzlichen Unikaten werden.

Ich freue mich auf Kunden, die eine Idee umgesetzt haben möchten. Dann können wir gemeinsam aus der Vielfalt an Silberelementen und Perlen das Lieblingsschmuckstück vor Ort bei mir gestalten. Für extravagantere Wünsche arbeite ich mit einem kompetenten Goldschmied zusammen.

Es sind wunderbare Geschenke zu Geburtstagen, Taufen, Konfirmationen, Jahrestagen, Hochzeiten - und natürlich sollte man sich selbst immer wieder eine Freude bereiten." www.glanzreich.de

 


Cooler Look vom Kult-Optiker...

(WERBUNG) ER IST DER KULT-OPTIKER IN FLENSBURG. JENS DREWS.  SEINE INDEPENDENCE-BRILLEN SIND GEMACHT FÜR MENSCHEN, DIE WERT LEGEN AUF FASHION UND INNOVATION MIT EINZIGARTIGEM DESIGN. SCHAUT MAL!

 

 

Auf dem Foto links trage ich eine Brille des Top-Models Ana Hickmann. Sie ist als Frau mit den längsten Beinen der Welt (122 cm) im Guinness Buch der Rekorde registriert. Ana Hickmann ist nicht nur als Top-Model bekannt, sondern auch als Brillendesignerin sowie als Designerin für modische Schuhe, Badebekleidung, Unterwäsche und Accessoires. Ihre Brillenkollektion ist mittlerweile weltweit vertreten.

Die Brillenfassungen und Sonnenbrillen von Ana Hickmann verkörpern die weibliche, charmante, glamouröse Art und den Lifestyle eines Top-Models.

(Quelle „Der Augenoptiker")

Preise ab 199 Euro

 

Paris 1945: Carmen de Tommaso ist von der aktuellen Mode enttäuscht. Die 1,55 Meter grosse Französin ist auf der ständigen Suche nach etwas Passendem, doch die Designs der damaligen Zeit gefallen oder passen ihr nicht. Also eröffnet sie kurzerhand ihre eigene Boutique an der Champs-Elysées, wo sie ihre Haute-Couture-Kreationen präsentiert. Vor allem ein Kleid geht als das Bedeutendste in die Geschichte ein: “Ma Griffe”. Die weiss-grüne Kreation steht seither für den typischen Carven-Look und ist schnell auch international bei den Stars beliebt...

 

...im Herbst 2015 wurde die Brillenkollektion Carven von Seaport ODLM an der SILMO vorgestellt. Die Kollektion überzeugt auf den ersten Blick. Das Farbspektrum der Carven Brillen reicht von klassisch – schwarz, braun, Schildpatt - bis unkonventionell wie orange, pink, pistaziengrün. Kleine liebevolle Details verleihen den Modellen einen sehr eigenständigen Look. Mit einer Brille von Carven ist ’Frau’ einfach gut angezogen! (Quelle  "doldereyewear.ch" )

Preise ab 279 Euro

Bestellbar über Drews Optik

Große Straße 35

24937 Flensburg

Tel. +49 (0)461 50508545

Email: jd@optik-drews.de

Der Fotograf hinter der Kamera dieses Brillenshootings war Udo Fischer. Udo lebt in Flensburg. Sein Angebot: emotionale Hochzeitsfotografie, ausdrucksstarke Businessfotografie, kreative Werbefotografie, trendige Modefotografie, hochwertige Produktfotografie, individuelle Portraitfotografie und stimmungsvolle Eventfotografie.


...cooler Look von Guess

(WERBUNG) SEXY UND SPORTIV ZEIGT SICH DIE NEUE KOLLEKTION VON GUESS. DREI LIEBLINGSSTÜCKE VON MIR AUF EINEN BLICK.

Schwarze Stiefeletten: 170 Euro

Schwarze Kurzjacke, Lederimititat: 129,90 Euro

Roter Mantel mit Webpelzkragen und Goldknöpfen: 219,90 Euro


Schulterblick

(WERBUNG) SCHULTERFREIE OBERTEILE HABEN DAS GEWISSE ETWAS: WIE CUT-OUTS, DIE DIE SCHULTER HERVORBLITZEN LASSEN.

 

„Vor vier Jahren verkaufte ich ein Versace-Modell in dem Style. Seitdem ist dieser jedes Jahr wieder aktuell“, sagt Sima Sanehy, Chefin von Castellino in Hamburg. Vorteil: Der vielleicht nicht mehr ganz so straffe untere Teil des Oberarms bleibt dabei verdeckt. Schulterfrei ist auch ein Thema bei Sandro Ferrone, Modelabel aus Rom. Sexy, feminin - und absolut bezahlbar.

Set aus ärmelloser Longbluse und Hose: Sandro Ferrone

 Bluse: KOCCA - gesehen bei Castellino in Hamburg.


Schmuckes Styling mit MarieBe!

FÜR IHREN NEUEN WERBEAUFTRITT HABEN DIE FOTOGRAFIN ANN-CHRISTINE KRINGS UND ICH DIE SCHMUCKDESIGNERIN BETTINA DUSKE-HERTE  IN SZENE GESETZT.

 

Als Polymerclay-Gestalterin arbeitet Bettina mit dem Werkstoff Fimo®, den sie für ihren Schmuck mit Pigmenten, Tinten und edlen Perlen kombiniert. „Ich freue mich, wenn viele Frauen in meinen Schmuckstücken ihr individuelles Lieblingsstück finden, das besonders und zugleich alltagstauglich ist“, sagt die gebürtige Castrop-Rauxlerin, die ihre handgefertigten Unikate unter dem Markennamen MarieBe! auf Märkten und im Internet verkauft. Die Fimo®-Objekte werden in Knettechniken angefertigt und mit Transfer- und Siebdruckmustern versehen, im Backofen getrocknet und danach teilweise bemalt oder erneut getrocknet. Im ständigen Entwicklungsprozess entstehen immer wieder neue Form-, Farbgebungen und Designs.

Zum Shooting sagt sie: „Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte - das Betrachten meiner Fotos in Verbindung mit den von mir gefertigten Schmuckstücken erfreut mich und tut mir gut. Ich kann mir vorstellen, dass beim Anschauen der Fotos auch die eine oder andere „Sehnsucht“ erweckt wird. Unsere tiefe Sehnsucht nach Schönheit. Auch  PURA PRIMAVERA by Bianca Bödeker sehe ich als Ermutigung an unsere „Freundinnen“, sich den Alltag zu verschönern und  für sich – auch mit Schmuck - mehr Lebensqualität zu schaffen."

Vier Stunden lang haben Fotografin Ann-Christine Krings und ich Bettina Duske-Herte mit ihrer Schmuckkkollektion für ihre Website umgestylt und fotografiert.

Ann-Christine Krings:                                   "Ich bin wie ein Muschelsucher"

"Menschen ein Gesicht zu geben, das begeistert mich", sagt die Hamburger Fotografin Ann-Christine Krings. "Und damit meine ich nicht das Abbilden der reinen Oberfläche sondern die Visualisierung des Menschen hinter der äußeren Erscheinung. Ein gelungenes Bild führt Charakter und Form zusammen. Die Kamera ist für mich ein Hilfsmittel, um Persönlichkeit darzustellen. In besonderen Momenten. Aus besonderen Anlässen. Ich bin wie ein Muschelsucher, der nicht nur die äußere Schönheit der Muschel sucht, sondern das, was sie erzählt – ein Stück Meeresgeschichte. Diese Vielseitigkeit zeichnet meine Arbeit aus.

Ich liebe es, für jedes Foto eine neue Situation zu kreieren, Personen oder Gruppen immer wieder von einer ganz neuen Seite zu zeigen. Mit meinen Fotos möchte ich Emotionen wecken, den Betrachter mit einer ganz eigenen Bildsprache einfangen. Mit einer Bildsprache, die die Identifikation mit der Persönlichkeit abbildet. Als Fotografin ist mir dabei besonders wichtig, dass sich die Menschen beim Fotoshooting vor der Kamera richtig wohlfühlen."

 

Kontakt:

studio@ann-christinekrings.de

www.ann-christinekrings.de

Tel.:+49 (0)172 4 13 14 42