· 

Interview mit der indischen Unternehmerin Shoba Mohan

 

Kreativer Freigeist, verantwortungsvolle Unternehmerin mit einem Weltbild, ausgerichtet auf Naturschutz und Nachhaltigkeit - all das ist Shoba Mohan. Die 50-jährige Inderin vermittelt außergewöhnliche Destinationen in Indien. Sie habe ich in Delhi getroffen.

 

Shoba, wie würdest du dich beschreiben?

Shoba Mohan: Ich habe jede Aufgabe, die mir das Leben gestellt hat, aus dem Wissen heraus realisiert, dass ich mir selbst und dem Universum vertrauen kann. Wo immer ich heute stehe, ist die Summe meiner Erfahrungen.

 

Was heißt das genau?

Mein Schul- und Hochschulleben an der Ostküste Indiens war geprägt von Interessen wie Gedichten und Lesegruppen, Kino, Tanzdrama, Musik und Mythologie, Geschichtenerzählen, Bodenkunst und Freiwilligenarbeit für Naturschutz und Meeresforschung. Mein Vater war bei der indischen Eisenbahn. So führte mich diese Tatsache möglicherweise in die Arena des Reisens. Ein eigensinniger und unabhängiger Geist ist es, der mich später zu einem Unternehmer gemacht hat.

 

Erzähle uns von deinem Weg dahin.

Ich wollte immer Wissenschaftsjournalistin werden. Habe Science studiert. Als ich nach Delhi kam, habe ich einem Mann aus der Reisebranche geheiratet. Einer der ersten Jobs, die ich machte, war es, Kurzprofile über die Fotografen zu schreiben, deren Bilder in einer Fotodatenbank zu erwerben waren. Viele von ihnen eröffneten später Hotels und heute mache ich Marketing für sie. So startete meine Karriere in der Reisebranche.

 

 

Wie genau?

1998 gründeten meine Geschäftspartnerin und ich ein Reiseunternehmen mit Sitz in Gurgaon bei Delhi, das ausgefallene Urlaubsideen vorstellte. Ich fuhr mit Bus und Bahn zu diesen Orten, entdeckte sie, schrieb oder redete auf Messen darüber. Es war harte Arbeit und nicht sehr lukrativ, aber bald wurden wir als "die zwei Damen mit einzigartigen Urlaubsideen“ bekannt.

 

Und wie sieht dein Business heute aus?

Mit RARE India bewerben wir heute von unserem Standort Delhi aus inhabergeführte Boutique-Palasthotels, Naturschutz-Lodges, Spa- und Wellness-Rückzugsorte, naturverbundene Rückzugsorte mit Konzepten wie Naturschutz, Erlebniswanderungen, Reitprogrammen, Offroad-Zielen u.s.w. Unser 15-köpfiges Team fokussiert sich dabei vorwiegend auf Reisebüros, Unternehmen, Botschaften und Urlaubsreisende in und um Delhi, die wir durch private Meetings, Präsentationen, Messen und Ausstellungen ansprechen. THE PASSIONIST Hamburg, die mit Ihrem außergewöhnlichem Konzept ganz besonders individuelle Reisen nach Indien erlebbar machen, ist einer unserer engsten Partner in Europa und wir schätzen besonders die Vielschichtigkeit dieses Reiseveranstalters. Dessen Geschäftsführer René Roseburg hatten wir bereits schon als Gastredner mit einem inspirierenden Vortrag über die Entwicklung des Luxustourismus auf einer der RARE Veranstaltungen in Delhi 2018.

 

Mit RARE India bewerben Shoba Mohan und ihr Team von ihrem Standort Delhi aus inhabergeführte Boutique-Palasthotels, Naturschutz-Lodges, Spa- und Wellness-Rückzugsorte,

Kommentar schreiben

Kommentare: 0