· 

Mit Achtsamkeit der Burn-Out-Falle entgehen

„Müssen tust du gar nichts, nur auf Klo.“ Plastischer kann die Einladung zu einer Veranstaltung nicht lauten, in der es um Stress, Achtsamkeit, Perfektionismus, um drohende Burn-Out-Fallen, Müssen und Nein sagen geht. Gebündelt in der Frage: „Und wo bleibe ich im Alltag?“ Eingeladen hatten  in das Dörphus Nahe die jungen LandFrauen Stormarn und Bad Segeberg. Und mehr als 60 Interessierte hörten Gastrednerin Svenja Pein, die selbst unter Burn-Out litt,  aufmerksam zu.

Mein Story aus dem Hamburger Abendblatt lest ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0